DGL Herren - 2. Spieltag

3. Platz beim GC Mettmann

Im GC Mettmann, wo Martin Kaymer groß geworden ist, fand unser zweiter Spieltag in der DGL Landesliga statt. Am Wochenende davor hatten wir die Mettmanner noch um einen Schlag hinter uns lassen können, ob das wohl auch an diesem Spieltag funktionieren sollte?

Die Vorzeichen standen schlecht: die Wetterprognose war grauenhaft, es war Gewitter für den gesamten Tag angesagt und Yannick Todtenhöfer stand auch nicht zur Verfügung.

Zumindest das Wetter hat mal wieder nicht gehalten, was es versprochen hatte, der Tag verlief weitestgehend störungsfrei und komplett ohne Gewitter. Aber leider konnte der GC Mettmann seinen Heimvorteil nutzen und spielte das beste Tagesergebnis (+40 über CR).

Unsere Ergebnissewaren insgesamt zufrieden stellend, wir konnten den dritten Rang in der Tagesplatzierung erreichen (+72 über CR) und sind damit in der Gesamtrangliste um einen Platz auf den dritten Platz abgerutscht (7 Punkte). Etuf Essen (9 Punkte) und GC Mettmann (8 Punkte) liegen vor uns, aber "es ist noch alles drin", wie man so schön sagt. Zu den Golfclubs aus Düsseldorf Grafenberg (2 Punkte) und GSV Düsseldorf (4 Punkte) haben wir uns schon einen kleinen Abstand erspielt.

Auf dem nicht einfachen Platz hat

  • Moritz Hoffmann eine hervorragende 76 gespielt,
  • gefolgt von Jan Löhr (79) und
  • Yannick Siegers (80).

Vor allem das letzte Loch hat viele Schläge gekostet, der ein oder andere Spieler wird die Nacht noch davon geträumt haben (ich übrigens auch).

Die weiteren Ergebnisse:

  • Steffen Wortberg 84
  • Maximilian Auweiler 85
  • Maximilian von Conrady 85
  • André Bednarz 87
  • Andreas Lohwasser 89 (Streichergebnis)

Der nächste Spieltag findet auf der Rennbahn im GC Düsseldorf Grafenberg statt (12. Juni).

Andreas Lohwasser
Kapitän DGL Herren

Den aktuellen Spielstand aller Liga-Gruppen sehen Sie immer aktuell auf unserer Mannschaftsseite.