Herren AK 50 - Bericht vom 3. und 4. Spieltag

Zu Gast in Hubbelrath und beim GC Mettmann

3. Spieltag: GC Hubbelrath, 09.07.2016

Also gleich vorweg - am Wetter lag es nicht und der Platz war in hervorragendem Zustand! Auch wenn Hubbelrath eine herausfordernde Wiese ist, wurde ungewöhnlich mäßig gespielt.

Unser bestes Einzelergebnis war eine 89 von Rüdiger Polzin, ich mit 96 der Streicher. Der Rest? Irgendwo dazwischen! Trotzdem wurden wir Tagesdritter und haben unseren Gesamtrang 3 behalten und sogar noch etwas zu den Abstiegsrängen ausgebaut. Lasst uns die Details schnell vergessen.

4. Spieltag: GC Mettmann, 10.08.2016

Mal wieder ein Mittwochsevent, der für die arbeitende Bevölkerung, zu der wir ja noch gehören, immer aufwändig ist. Unabhängig davon ist der GC Mettmann für alle, die dort noch nicht gespielt haben, eine echte Empfehlung. Und - um es gleich vorweg zu nehmen - es war eine kleine Rehabilitation für unseren 'Auftritt' in Hubbelrath.

Ein insgesamt gutes Mannschaftsergebnis ohne 'Ausreißer' nach oben (Patrick Scanlon 79, Götz Schünemann 81, Alfred Richter 88, Herbert Kaspar 88, Hubertus Mund 89 und Rüdiger Polzin 91) hat uns mit nur einem Schlag Rückstand auf den 2. Tagesplatz hinter den Gastgebern gebracht.

Überraschend Vorletzter wurde der Favorit vom GC Hubbelrath und auch die Golfsportfreunde vom GC Haan-Düsseltal (4. in der Tagesplatzierung) haben etwas 'geschwächelt'. Fairerweise bleibt zu erwähnen, dass aufgrund der Ferienzeit einige der ganz niedrigen HCPs dieser beiden Clubs urlaubsbedingt nicht am Start waren.

Egal - wir haben den 3. Platz gefestigt und mit großer Wahrscheinlichkeit mit dem Abstieg nichts zu tun - allerdings mit dem Aufstieg auch nicht! Wenn nicht Großartiges in den letzten beiden Spielen passiert, steigt Hubbelrath auf (41 Schläge vor Haan-Düsseltal) und Velbert (51 Schläge hinter Schloß Horst, 55 Schläge hinter Mettmann) ab. Da zwei Mannschaften absteigen werden, beharken sich hoffentlich Mettmann und Schloß Horst. Ganz 'safe' sind wir noch nicht, aber 27 Schläge vor Mettmann sollten ein vernünftiges Polster sein.

Am kommenden Mittwoch, den 24.08. steht der Spieltag beim GC Schloss Horst ab, einem 9-Loch Kurs auf einem ehemaligen Pferderennplatz 'auf' Schalke. Ich bin überzeugt, dass wir an das gute Ergebnis von Mettmann anknüpfen können und uns festsetzen. Dann denken wir im nächsten Jahr mal wieder über den Aufstieg nach. Ich werde berichten!

Sportive Grüße,
Götz Schünemann

P.S. Für Anregungen bzw. Ergänzungen und Korrekturen bin ich dankbar.