Aufstieg unserer DGL Damenmannschaft

Ein nervenaufreibendes Aufstiegsspiel im Bochumer Golfclub

Das siegreiche Team (v.l.n.r.): Sandra Roth, Michaela Kuhlmann, Tanja Schneider, Alexandra Wehr, Ina Esser, Sabine Stieper, Hilke Finn und Julia Hering



 

Nach dem fabelhaften Aufstieg unserer Damenmannschaft der Altersklasse ab 50 zu den besten 54 Mannschaften Deutschlands, landete die Damenabteilung im Wettbewerb der Deutschen Golf Liga, das im Vergleich zur DMM AK50 im Liga- und Spieltagmodus ausgetragen wird, einen weiteren Coup.

Nach starken und konstanten Ergebnissen in der Ligagruppe, hatte sich das Team für das finale Aufstiegsspiel, zu dem sich auch 12 weitere Mannschaften aus ganz NRW qualifiziert hatten, einen Startplatz erspielt. Beim letzten Spieltag der regulären Saison konnte das führende Team vom GC Am Alten Fliess noch abgefangen werden, was die Tore zu einem möglichen Aufstieg plötzlich weit öffnete.

Als Austragungsort für das Aufstiegsspiel, das über 18 Löcher stattfand, wurde der Bochumer Golfclub ausgewählt. Und diese Wahl seitens des Golfverbandes von NRW sollte sich als echte Herausforderung entpuppen. Die lokalen Schwierigkeiten des teilweise stark bewaldeten Platzes in Kombination mit dem mentalen Druck, ließen die 18 Löcher wie die doppelte Strecke einer Clubmeisterschaft vorkommen.

Doch unsere Damen konnten Ihre anhaltend gute Form der vergangenen Wochen und den Schwung des geglückten Aufstiegs bei der DMM in konkurrenzfähige Ergebnisse ummünzen, sodass am Ende ein neunter Platz von 13 Mannschaften ausreichte, um den Aufstieg in die vierthöchste Liga Deutschlands ausgiebig feiern zu können. Das Endergebnis des Aufstiegsspiels können Sie hier nachlesen.

Herzlichen Glückwunsch an unsere Damenmannschaften für diese wohl perfekte Saison!