Der Veldercup 2022 – Kölsche gegen „Immis“

Auch in diesem Jahr fand vom 23. bis 25. September der nun schon traditionelle Veldercup im Velderhof statt.

12 Kölner spielten gegen 12 Nicht-Kölner („Immis“) im Ryder-Cup-Format drei Tage um die begehrte Trophäe, ein großer Pokal, der mit allen Siegern und Ergebnissen im Foyer des Velderhofs zu bewundern ist.

Wie in den letzten Jahren, war es auch in diesem Jahr wieder extrem spannend und erst die letzten Putts des letzten Flights haben die Entscheidung zugunsten der Immis gebracht, die den Cup mit einem Vorsprung von nur einem Punkt (18,5 zu 17,5) geholt haben. Titelverteidiger waren die Kölner, denen ein Unentschieden zur Titelverteidigung gereicht hätte.

Natürlich wurde danach gemeinsam gefeiert und über den ein oder anderen nicht gemachten Putt diskutiert. 

2023 findet der Veldercup dann wieder parallel zum echten Ryder Cup, vom 29. September bis zum 1. Oktober, statt.