Investitionen und Innovationen - Mehr „Drive“ auf der Driving Range - Wir werden digitaler! - Golfschule auf Kurs

Mitglieder Newsletter vom 25. Januar 2021 zum Nachlesen

Pulheim, 25. Januar 2021

 

Liebe Velderhofer,

zunächst wünschen wir Ihnen ein frohes neues Jahr 2021!

Auch wenn das Golfspiel in NRW voraussichtlich bis zum 14. Februar nicht möglich ist, so bleiben wir doch am Velderhof nicht untätig – im Gegenteil! In diesem Newsletter präsentieren wir Ihnen unsere „Highlights im Lockdown“:

Die Greenkeeper arbeiten auf Hochtouren für optimale Platzbedingungen zum Saisonstart. Die Driving Range wird umfangreich erweitert. Und unsere Golfschule vermeldet namhaften Zuwachs und gestaltet innovative Kursangebote.

Überall auf der Anlage investieren wir in die Zukunft des Velderhofs. Auch die organisatorischen Vorbereitungen auf die Turniersaison 2021 sind im vollen Gange. Erfahren Sie hier mehr darüber, worauf Sie sich jetzt schon freuen können!

Wir wünschen Ihnen, bis zum hoffentlich baldigen Wiedersehen auf dem Velderhof, alles Gute und beste Gesundheit!

Ihr Velderhof-Team

____________________________________________________________

Investitionen und Innovationen:

Greenkeeping auf Hochtouren

Der Velderhof ist ja allseits bekannt für beste Spiel- und Platzbedingungen. Damit das so bleibt, haben wir uns für die Anschaffung von neuen Belüftungsmaschinen für Grüns und Fairways entschieden. Hinzu kommt eine spezielle Besandungsmaschine für große Flächen.

An mehreren Stellen der Anlage wird angepackt und umgebaut: Große Arbeiten finden vor allem an einer neuen Wegführung auf dem Roten Kurs (von Bahn 8 zu Bahn 9) statt. Außerdem werden umfangreiche Anpflanzungen und Verschönerungsmaßnahmen auf dem Parkplatzgelände vorgenommen.

____________________________________________________________

Topmoderne Abschlagboxen und Elektroschränke:

Mehr „Drive“ auf der Driving Range

Bereits im letzten Jahr haben wir die Driving Range weitreichend renoviert und modernisiert. Inzwischen sind die Planungen für den Bau eines neuen, zusätzlichen Driving-Range-Gebäudes abgeschlossen und der Bauantrag bei den zuständigen Behörden eingereicht worden.

50 weitere Elektroschränke wurden installiert und die ersten Mitglieder konnten sich bereits über ihren „Erstbezug“ freuen. Es sind noch wenige Schränke unbesetzt. Interesse? Das Team des Sekretariats hilft Ihnen gerne weiter!

___________________________________________________________

Service auf der Höhe der Zeit:

Wir werden digitaler!

Digitalisierung – das ist unser Weg zu noch besserem Service. Momentan sind wir im regen Austausch mit einigen IT-Anbietern. Unser Ziel: einfacheres Handling, reibungsloserer Informationsfluss und höhere Zufriedenheit auf allen Seiten.

Der Turnierkalender 2021:

Velderhofer voll im Plan

Zahlreiche Faktoren spielen bei der organisatorischen Gestaltung der Saison auf dem Velderhof eine Rolle. Wie im Vorjahr gehen wir von einer regulären Turniersaison 2021 aus.

Viele bereits bekannte Turnierformate werden auch im diesjährigen Turnierkalender wieder vertreten sein. Darüber hinaus werden wir im Zuge der Turnierplanung auch die Zuteilung der tagesaktuellen Kurskombinationen für das gesamte Jahr durchplanen und dabei für eine ausgewogene Abwechslung sorgen.

____________________________________________________________

Willkommen, Christian John von Freyend!

Golfschule auf Kurs

Bald informieren wir Sie umfassend über das neue, Kursangebot unserer Golfschule – für unsere Mitglieder und Gäste! Worüber wir Sie jetzt schon informieren können: die Golfschule hat Zuwachs bekommen.

Herzlich willkommen, Christian John von Freyend! Der 33-jährige PGA-Professional ist geboren und aufgewachsen in Bad Honnef (im schönen Siebengebirge). Zu seinen Hobbys zählt er Wandern, Fahrradfahren, Kochen und Zeit mit der Familie in der Natur verbringen.

Christian John von Freyend ist Golfer seit fast 20 Jahren und PGA-Pro seit 2012. Er war Trainer im Golfclub Düsseldorf-Grafenberg. Er leitet ab diesem Jahr die Golfschule Velderhof zusammen mit Max Kramer. Michael Hearn und Perry Somers bleiben wie gewohnt in unserem Team.

Herzlichen Dank an Christian Böhlke für die gute, kollegiale Zusammenarbeit im letzten Jahr! Wir wünschen ihm bei seiner neuen Aufgabe alles Gute und viel Erfolg.